Wir vermieten unsere Hallen. Nähere Infos

Avantgardisten feiern mit Ehemaligen ihr Fest

Die Avantgarde Hamm-Süden feierte am 14.07.2018 ihr Avantgardenschützenfest. Der 1. Kommandeur Pascal Zech sichert sich im Rahmen des Vogelschießens die Königswürde. Er holte mit dem 316. Schuss das letzte Stück von “Sarah der Ersten” (Name des Vogels) aus dem Kugelfang. Zu seiner Königin nahm er sich seine Lebensgefährtin Kira Stall. Über den Abschuss der Insignien konnten sich folgende Gardisten freuen: 13. Schuss das Zepter Joshua Beu, 20. Schuss den Apfel Stefan Niggemann, 36. Schuss die Krone Benjamin Niehoff, 43. Schuss das Fässchen Marvin Brinckheger.
Zeitgleich feierten die “Ehemaligen Avantgardisten” ihr eigenes Fest. Dieses findet im 2-Jahres-Rythmus statt. Hierbei konnten sich Peter Körtling (30. Schuss, Zepter), Erhard Kloske (37. Schuss, Apfel), Ralf Kramer (91. Schuss, Krone) und Alfons Zech (97. Schuss, Fässchen) über die Insignien freuen. Nach einem schier endlosen Ringen und mit 2 Stunden Verspätung, konnte sich Peter Körtling mit dem 389. Schuss über den Fall des Vogels freuen und ist nun zwei Jahre König der Ehemaligen.